Hunde

   Hundehaltung 2013 

Mikrochip

 

Die elektronische Kennzeichnung von Heimtieren ist seit 1. Juli 2008 lt. Tierschutzgesetz § 24 in Österreich amtlich vorgeschrieben.
Wir überprüfen einen jeden Hund der zu uns kommt, ob dieser einen Mikrochip besitzt und ob dieser auch noch funktioniert. Denn nur ein funktionierender und registrierter Mikrochip erfüllt sein Zweck.
Sollte ein Hund noch nicht registriert sein, so machen wir das sehr gerne für Sie. Wir nehmen die vollständigen Daten sowohl vom Tier als auch vom Tierbesitzer auf. Da seit 01. Juli 2008 auch die amtliche Registrierung vorgeschrieben ist,und erledigen alles in einem Schritt für Sie.

 

 

 

Impfplan

 

Komponente

6 Wochen

8 – 9 Wochen

12 Wochen

16 Wochen

15 Monate

Booster

Parvovirose

(X)

X

X

X

X

1-3 Jahre

Hundestaupe

(X)

X

X

X

X

1-3 Jahre

Anst. Leberent-

zündung

 

X

X

X

X

1-3 Jahre

Leptospirose

 

X

X

 

X

Jährlich

Tollwut

   

X

X

X

je nach Vkz.

Zwingerhusten

 

X

X

 

X

Jährlich

 

Gewichtskontrolle

 

Gewichtskontrollen sind ein sehr wichtiger Bestandteil im Wachstum.

Schützen Sie Ihren Hund vor Folgeschäden.


Die Gewichtskontrolle beginnt schon bei einem Welpen. Ein Welpe der zu schnell wächst - ist genauso gefährdet. Deshalb beugen Sie einfach vor. Zum abwiegen können Sie jederzeit kommen - das dauert nur ein paar Minuten.

Und wie Sie sehen, gefällt es den "Praxis-Hunden" sich auf die Waage zu setzen. Das Leckerli danach vergessen Sie nie!


 

Kontaktieren Sie uns.

Mag. Gabi Fidler

Reitsam 52, 5450 Werfen

Telefon: 06468 53750

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag & Freitag

10.00 bis 12.00 u. 16.30 bis 18.30 Uhr

Dienstag - Mittwoch - Donnerstag

10.00 bis 12.00 und 17.00 - 19.00 Uhr

Samstag

10.00 bis 11.00 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung
 erwünscht !

Erste Hilfe bei Haustieren

Falls Ihr Hautier einmal in eine Notlage gerät dann haben wir hier ein paar nützliche Tipps für Sie.

  1. Ruhe bewahren
  2. Selbstschutz beachten
    - Abwehrreaktion
    - Maulkorb - Maulbinde

    Nur wer sein Tier im gesunden Zustand genau kennt, kann krankhafte Veränderungen interpretieren.

Erste Hilfe für Haustiere

 

Zum Seitenanfang